Das Auftaktprojekt unserer Wohnungsbau-Rahmenvereinbarung bildet die Kernsanierung eines gründerzeitlichen Wohnhauses in der Breitenfelder Straße im Leipziger Stadtteil Gohlis-Süd. Für den Umbau und die Aufstockung haben wir im Herbst 2021 die Ausführungs- und Detailplanung erarbeitet. Die Bauarbeiten, bei denen D9 in Summe 30 Gewerke koordiniert und überwacht, starteten Anfang 2022. Die Sanierung gestaltet sich in brandschutztechnischer und statischer Hinsicht sehr aufwendig, da wegen eines früheren Wohnungsbrandes zahlreiche Deckenbalken ausgetauscht werden mussten. Zudem mussten die oberste Bestandsdecke angehoben und als Aufstockung ein neuer Dachstuhl für ein Mansarddach errichtet werden.

Auf insgesamt ca. 830 m² Wohnfläche entstehen 10 hochwertige, moderne Zwei- bis Vierzimmerwohnungen mit Aufzug, Luft-Wärme-Pumpe und Fußbodenheizung. Auch wenn das Gebäude nicht unter Denkmalschutz steht, erfolgt die Realisierung der Fassaden und des Treppenhauses in Abstimmung zwischen D9 und dem Amt für Denkmalpflege. Die Fertigstellung und Übergabe ist für September dieses Jahres geplant.